Anrede Herr
Vorname Hauke
Name Jürgens
Hochschule Hochschule 21
Fachbereich Geotechnik
Institut  
Thema Entwurf der Dammaufschüttung Offshore-Terminal Bremerhaven unter Berücksichtigung des Zeit-Setzungs-Verhaltens der anstehenden Weichschichten
Titel B.Eng.
   
Kurzfassung In Bremerhaven wird ein Offshore-Terminal als leistungsfähige Schwerlast-, Montage- und Umschlagsanlage für die Offshore-Windenergieindustrie geplant. Das Gesamtvorhaben wird in mehreren Bauwerken aufgeteilt. In der Bachelorarbeit wird der südliche Randdamm genauer betrachtet. Der anstehende Boden besteht aus setzungsempfindlichen Weichschichten, auf denen der südliche Randdamm geschüttet werden soll. Die Oberkante des Damms soll bei +7,50~mNN liegen. Neben den eigentlichen Entwurf des Dammes und den Setzungsberechnungen ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit, den anstehenden Boden im bodenmechanischen Labor der hs21 zu klassifizieren und das Langzeitkompressionsverhalten zu untersuchen. Das Kriechverhalten der Weichschichten und deren Einflüsse auf die Setzungen des Dammes sind zu beurteilen.

Im Einzelnen wurden folgende Aufgaben bearbeitet:

Klassifizierung des Bodens und Durchführung der erforderlichen Laborversuche im bodenmechanischen Labor der hs21. 

Untersuchung des Langzeit-Setzungsverhalten der Weichschichten unter eindimensionaler Kompression. Beschreibung und Durchführung der Oedometerversuche sowie Darstellung der Ergebnisse. Ein besonderer Augenmerk wid hierbei auf das Kriechverhalten des Bodens gerichtet.

Der Damm wird entworfen sowie statisch bemessen. Die auftretenden Setzungen werde analytisch berechnet und mit vorhandenen numerischen Berechnung im Zuge der Planung verglichen.
 
Link